Vegane Luxus-Lederwaren

ASHOKA Paris ist eine neue französische Marke für hochwertige, ethische und vegane Lederwaren.

Die Taschen und Accessoires der Marke werden aus nichttierischen Materialien hergestellt.

Unsere Taschen und Accessoires sind speziell für Frauen und Männer gedacht, denen das Wohlergehen der Tiere am Herzen liegt und die sich eine ethischere Welt wünschen.

Als engagierte Marke unterstützt ASHOKA Paris den Tierschutz und spendet einen Teil des Gewinns an Tierschutzorganisationen.




ASHOKA, eine authentische Marke

Unser Markenname ist von der Geschichte des Kaisers Ashoka inspiriert.

Ashoka war der bedeutendste Kaiser des alten Indiens und der erste vegetarische Kaiser. Die Gräuel, die er bei seinen Kriegseroberungen durchlebte, machten ihm den Schrecken des Kriegs und den Wert des Lebens bewusst.

« Kein Tier darf an ein anderes verfüttert werden. »

Während seiner Regierungszeit beschloss er, keine Tiere mehr im eigenen Land zu töten. So verschonte er Hunderttausende von Tieren, die bis dahin täglich wegen ihres Fleisches geschlachtet wurden.

Durch seine Fürsorge für Menschen und Tiere veränderte er die Mentalitäten seiner Zeit. Ashoka gilt heute als der Begründer des Vegetarismus in Indien und auf der ganzen Welt.

« Schon als Kind war ich tierlieb, als ich Vegetarierin wurde, schien es mir völlig logisch, kein Leder mehr zu tragen.

Ich fing an, nach schönen veganen Taschen zu suchen, musste aber sehr schnell feststellen, dass raffinierte und trendige Stücke aus schönen Materialien nur schwer zu finden waren. Eine spannende Herausforderung stand also vor mir!

Ashoka wurde aus dem Wunsch geboren, Stil und Qualität zu vereinbaren, ohne meine Überzeugungen zu verleugnen. »



Gwenaëlle

Wir haben uns bewusst für innovative Materialien entschieden, deren Optik und Qualität einem besonders schönen Leder ähneln.

Sie können aus der traditionellen Petrochemie (Polyurethan) stammen oder in naher Zukunft aus der Natur, wie die Materialien Piñatex, Pilzleder oder Traubenleder.

Da uns momentan noch keine Erfahrungswerte bezüglich der Solidität und Beständigkeit dieser Naturstoffe vorliegen, haben wir uns für bewährte Materialien entschieden.

Unser veganes Öko-Nappa kommt aus dem Mailänder Raum. Es ist umweltschonender als Leder. Jede Tasche ist mit einem Produktblatt versehen, aus dem die Zusammensetzung hervorgeht.

Unser Öko-Nappa wird im Einklang mit den REACH-Umweltnormen produziert.

Die Kollektion S18

Unsere erste Kollektion umfasst 2 Linien mit Pariser Inspiration. Formen, die Eleganz mit Modernität verbinden. Wir richten uns an anspruchsvolle Frauen und Männer, die schöne Taschen lieben und den Umweltschutz ernst nehmen.

OXYMORE: Die Taschen und Accessoires dieser Linie sind aus zwei synthetischen Materialien hergestellt: Öko-Nappa (Kunstleder) und Mikrovelours (Mikrofaser) vom Typ Alkantara.

ULTRA: Eine Linie ohne Bezug auf tierische Stoffe (Kunstleder, Wildlederimitat usw.). Die Materialien sind pflanzlichen Ursprungs, wie z.B. dicke Baumwolle, Samt, gewachste Leinwand oder sogar Piñatex.

Als Schulterriemen verwenden wir flache Ketten aus Messing mit Rutenio-Finish oder in Hellgold.

Es kommt uns nicht in erster Linie darauf an, systematisch in Frankreich zu produzieren, denn wir legen Wert darauf, eine optimale Qualität zu einem vernünftigen Preis anzubieten. Deshalb produzieren wir, je nach Modell, in Frankreich oder Thailand.

Unsere Ledermanufaktur in Thailand verfügt über echte Handwerkskunst, die sie sich seit fast einem halben Jahrhundert angeeignet hat. Zudem verpflichtet sie sich zu sehr strengen Sozialstandards. Die Partnerschaft, die uns verbindet, garantiert uns absolutes Engagement, vom Prototyping unserer Kollektionen bis hin zur Fertigstellung und Qualitätskontrolle jedes einzelnen Modells.

Was die französische Produktion betrifft, so befinden sich die Werkstätten, mit denen wir zusammenarbeiten, in Ille-et-Vilaine, in der Bretagne und in Zentralfrankreich. Sie stellen ihr traditionsreiches handwerkliches Können in den Dienst einer modernen ethischen Philosophie.

Ashoka ist zwar eine Luxusmarke, aber gleichwohl eine engagierte Marke.

Wir möchten einen Teil unseres Gewinns an Tierschutzorganisationen spenden.
Logo PETA